Seminare

Wir bieten spezielle Krav Maga Selbstverteidigungskurse für Erwachsene, nur für Frauen und Kinder / Jugendliche in Freudenstadt und Loßburg an.

Was in einem SV-Kurs behandelt werden sollte

Selbstverteidigung fängt im Kopf an, sprich ich muss mental dazu bereit sein sie anzuwenden. Das ist etwas, das jeder für sich lernen muss. Es gibt SV-Kurse in denen Nervendruckpunkte, Hebeltechniken und andere komplizierte im Ernstfall nicht anzuwendende Techniken gelehrt werden. Auch das Fallen zu Boden wird oft gar nicht behandelt. Oftmals sind es gar nicht die Schlageinwirkungen an sich, sondern die Folgen daraus, dass Gewaltopfer ins Koma fielen oder sogar daran starben, weil der Kopf nach dem Schlag gegen eine Wand oder auf dem Boden aufgeschlagen ist.
Dies sollte in jedem SV-Kurs behandelt werden.

Hinterfragen Sie den Kurs wie folgt:
  • Wurde das Thema Gewaltprävention behandelt?
  • Waren die Techniken Bewegungsabläufe leicht zu erlernen und konnten Sie diese auch noch nach dem Seminar?
  • Haben Sie sich mit der mentalen Seite der SV beschäftigt?
  • Haben Sie das Gelernte unter Stressbedingungen geübt und somit überprüft, ob die Bewegungsabläufe ins Unterbewusstsein übergegangen sind? Nur bei diesen Rollenspielen werden Sie erkenn können, ob eine Technik auch (für Sie) funktioniert. Komplizierte Hebel und dergleichen funktionieren nur bei nicht realistischen Angriffen.
  • Haben Sie individuelle Techniken gelernt? Schön wenn die Technik bei dem 100kg Mann funktioniert. Funktioniert sie auch bei der 50kg Frau?
  • Haben Sie nur wenige verschiedene Techniken/Bewegungsabläufe gelernt? Zu viele Techniken sprechen dafür, dass es keine effiziente SV ist. Je weniger ich im Stress nachdenken muss umso besser. Eine Technik für alle Angriffe ist besser als viele Techniken für jeden Angriff.
Unsere Kurse sind so aufgebaut, dass Sie das Erlernte unter möglichst schweren Bedingungen trotzdem abrufen können. Nur so können Sie sie auch im Ernstfall einsetzen. Schwere Bedingungen werden durch Störreize erreicht, die den Übenden unter Stress setzen sollen. Auch das intensive Vorstellen einer bereits erlebten Situation die Angst verursachte zählt dazu. Es geht also darum aus dem sicheren Trainingsraum in eine möglichst realitätsnahe Situation gebracht zu werden.


Seminare in Loßburg

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Seminare in Loßburg

Basiskurs Krav Maga für Erwachsene

 Lernen Sie in diesem Kurs die hocheffiziente, leicht zu erlernende Selbstverteidigung Krav Maga kennen.Krav Maga lehrt, im Gegensatz zu vielen Kampfsportarten, keine komplizierten Techniken, sondern nutzt die natürlichen Reflexe des Menschen.
Finden Sie für sich die Techniken, die Sie im Ernstfall anwenden können.
Überzeugen Sie sich selbst davon, wir freuen uns auf Sie!


Kursdauer

6 Abende

Termin
30.09.2022 - 04.11.2022
Freitag, wöchentlich, 18:30 - 20:00 Uhr

Teilnahmebeitrag
75,- €

Belegung
 (Plätze frei)

Frauen wehren sich

Wissen Sie, was Sie tun können, wenn Sie körperlich angegriffen werden?

Und fühlen Sie sich durch die Angst vor körperlicher Gewalt manchmal in Ihrem persönlichen Freiraum eingeschränkt?

Dann ändern Sie etwas daran! Und besuchen Sie unser zweitägiges Intensivseminar.

Für alle Frauen ab 16 Jahre. 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich aber auch gerne willkommen.

Seminarschwerpunkte
  • Wahrnehmung und Einschätzen von Situationen
  • selbstbewusstes Auftreten und Grenzen setzen
  • Selbstverteidigung gegen frauentypische Angriffe
  • auf Wunsch gegen einen Angreifer im Vollkontakt-Anzug
Seminardauer
2 Tage a 6 h + 30 min Pause

Termin
Auf Anfrage

Teilnahmebeitrag
110,- €

Belegung
 (Plätze frei)